Skip to content
17. Mai 2008 / competenceselling

Mitarbeiter als Innovationslieferanten


In der Global CEO Study untersuchte IBM, welche Herausforderungen von Unternehmen gemeistert werden müssen, um neue Innovationskraft freizusetzen. Ein interessantes Ergebnis dieser Studie ist, wo die wichtigsten Quellen innerhalb eines Unternehmens für innovative Ideen tatsächlich zu finden sind.

IBM Global CEO Study 2006

Die Grafik zeigt, dass die eigenen Mitarbeiter des Unternehmens, knapp gefolgt von den Geschäftspartnern und Kunden, bei den 765 befragten CEOs als Ideenlieferanten hoch im Ansehen stehen. Dagegen liegen die Bereiche interne Forschung/Entwicklung mit rund 17% überraschend weit zurück.

Die Erfahrung der CEOs zeigt ausserdem, dass das höchste Innovationspotential bei den Menschen im Unternehmen und im unmittelbaren Umfeld bei den Geschäftspartnern und Kunden liegt. Eine klare Herausforderung und Aufgabe, dieses Potential zu aktivieren und nutzbar zu machen.

Quelle: IBM Global CEO Study

Siehe auch in im Blog von www.zephram.de/blog

oder: http://www.zephram.de/blog/2008/02/27/die-mitarbeiter-als-innovationslieferanten/

Advertisements
  1. René Chelvier / Mai 17 2008 14:55

    Hallo,

    schöner Artikel. Dieser Studie können wir aus unserer Sicht nur zustimmen.

    Viele Grüße
    René Chelvier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: