Skip to content
11. Februar 2009 / competenceselling

Blick über den Tellerand wird wichtiger

Quelle: FAZ

10. Februar 2009
Der Stellenwert fachübergreifender Kompetenzen, neudeutsch: „Soft skills“, in der betrieblichen Weiterbildung nimmt deutlich zu. Der Anteil der Unternehmen, die bei ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sozialkompetenzen für besonders wichtig halten, steigt von gegenwärtig 30 auf künftig 40 Prozent an. Das geht aus einer Untersuchung des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) hervor, die gerade veröffentlicht worden ist. Allerdings ist der Begriff der „Soft skills“ unscharf gefasst. Es gibt Meinungen, nach denen er mit Sozialkompetenz nur unzuzeichend übertragen ist.

Bitte lesen Sie hier weiter: FAZ

Der BIBB-Report lässt sich im Internet kostenlos herunterladen: www.bibb.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: