Skip to content
22. Januar 2009 / competenceselling

Heute schon den IQ trainiert?

Tja, kann man eigentlich den IQ trainieren? Gute Frage, auf die es keine klare Antwort gibt. Grundsätzlich sagten die Fachleute bisher, es geht nicht, der IQ bleibt konstant und schwankt allenfalls in gewissen Bandbreiten. Doch jetzt scheint sich die Meinung dazu zu ändern. Wissenschaftler entdeckten, dass Intelligenz doch nicht fixiert ist, sondern durch gezielte Übungen gesteigert werden kann
In einer Studie mit 70 Teilnehmern wiesen Schweizer Psychologen nach, dass das Gehirntraining „Braintwister“ eindeutig das Geschick verbessert, unbekannte Probleme zu lösen. Diese Fähigkeit gilt als die Maßeinheit für die Intelligenz.
Wer Bilderrätsel löse, so die einhellige Meinung, verbessere damit seine Fähigkeit, Bilderrätsel zu lösen. Wer Zahlen addiere oder subtrahiere, trainiere eben jenes Talent. So wie jemand, der am Computer spiele und sich nach einer Weile immer höhere Niveaus erspiele. Generelle positive Auswirkungen auf die Leistungsfähigkeit des Gehirns, etwa das Merkvermögen und die Konzentrationsfähigkeit, oder gar auf die schulischen Leistungen schlossen die Experten bisher eher aus. Doch nun stellen mehr und mehr Forscher fest, dass gezieltes Training sehr wohl Einfluß auf den IQ habe.
Damit Sie diese These an sich selbst testen können, hier ein Link für einen umfassenden IQ Test. Vielleicht trainieren Sie mal und verraten uns dann, ob sich Ihr IQ tatsächlich verbesser hat.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: