Skip to content
30. Oktober 2008 / competenceselling

Nichts ist zu banal

Gitte Härter schreibt in Ihren Blog unternehmenskick.de über die Selbstverständlichkeiten im Geschäftsleben. Dabei sagt sie: Nichts ist zu banal, auch den kleinen Dingen gehört Ihre vollste Aufmerksamkeit

Ein Auszug:

Den Alltag wirklich gut zu machen und 100-prozentige Aufmerksamkeit in den Moment zu setzen, das ist eine fordernde Aufgabe, insbesondere wenn sie viel Kontakt zu (potenziellen) Kunden haben.

Bevor Sie also irgendwelche Purzelbäume schlagen, was das Marketing angeht, oder auf der Jagd nach den allerneuesten Trends in der Kundengewinnung sind, checken Sie sich mal im ganz „banalen Alltag“ auf Herz und Nieren ab.

Am besten ist es, wenn Sie das strukturiert machen. Holen Sie sich ein Blatt Papier und schreiben Sie sich Ihre wichtigsten Geschäftsbereiche auf, und notieren Sie alle vermeintlichen Banalitäten, zum Beispiel: Kundenkontakt:

  • Reaktionsgeschwindigkeit/Termintreue (prompt antworten; Zwischenbescheide geben, wenn die Antwort nicht sofort erfolgen kann; Arbeit immer pünktlich, idealerweise nicht auf den letzten Drücker abgeben; rechtzeitig Verzögerungen und Abwesenheit ankündigen …)
  • Freundlichkeit und Aufmerksamkeit (Begrüßung: Blickkontakt/wahrnehmen, begrüßen, Danke sagen, verabschieden; schriftlich individuell und freundlich sein und nicht einfach Standardtexte oder Textbausteine schicken …)
  • bei Anfragen pro-aktiv auf Gesprächspartner zugehen (bei Interessenten bedanken; nachfragen, was genau gebraucht wird; mögliche Alternativen anbieten; wenn Sie absagen, möglichst jemand anderen empfehlen oder einen Tipp geben, wo mit der Suche angefangen werden könnte …)

Mehr davon im Blog unternehmenskick.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: