Skip to content
8. April 2008 / competenceselling

Diven in der Chefetage

Über das eitle Verhalten mancher Chefs in den Vorständen und Geschäftsleitungen schreibt Katja Schwab im Brainlog Blog: Zitat:

„Und um Macht geht es. Davon kann man zumindest ausgehen, wenn man der Hypothese folgt, dass es gerade unter Führungskräften ein gehäuftes Auftreten narzisstischer Tendenzen gibt. Zumindest lese ich hier und da von vermuteten Zusammenhängen. „Ohne das Bedürfnis nach Macht, Prestige und Glanz wären sie gar nicht auf die Position gelangt“ wird über die Gründe der Eitelkeit, die vor allem in Manager-Kreisen kursiert, spekuliert.““

Nun, mit den Erkenntnissen des Structogram ist das leicht erklärt. Schliesslich sind die „Rot-dominanten“ Typen nicht nur gerne Chef, sondern haben auch den kleinen Hang zur Selbstdarstellung und Prestige.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: