Skip to content
27. Februar 2008 / competenceselling

Vom Wert der Demut

Menschen lassen sich nicht managen. Deshalb brauchen Unternehmen eine neue Kultur des Führens, fordert der Abtprimas des Benediktinerordens, Notker Wolf.

In der Wiwo schreibt Notker Wolf seine Gedanken zum Thema Leadership und Unternehmenskultur.

Zitat:

„Die Kunst, Menschen zu führen, beruht nach meiner Erfahrung und Überzeugung wesentlich auf den Fähigkeiten der Führungspersönlichkeiten, Menschen die Freiheit zu geben oder zu lassen, die sie brauchen, um gute Arbeit zu leisten. Deshalb begegnen wir ihnen mit freundlicher Aufmerksamkeit und Geduld, und versuchen, jedem in seiner Einzigartigkeit, seinen Stärken wie seinen Schwächen, gerecht zu werden. Diese Methode ist mühsam, aufwendig, gewiss. Sie ist aber auch lohnend, denn damit schaffen wir das Vertrauen als dauerhafteste Grundlage für eine fruchtbare Zusammenarbeit.“

Hier der ganze Artikel

Mehr über Notker Wolf auch im Stern und im Onlinemagazin Der Westen

Ein Zitat aus diesem Interview:

„Es gibt Unternehmer, die sehr wohl an einem menschlichen Umgang interessiert sind – vor allem im Mittelstand. Viele Mittelständler sagen mir, wie schwierig es ist, über Jahre eine Durststrecke durchzustehen – und trotzdem wollen sie niemanden entlassen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: