Skip to content
12. Februar 2008 / competenceselling

Linktipp FAZ: Der Traum vom leeren Schreibtisch

Unter der Rubrik Beruf und Chance fand ich am Wochenende in der FAZ einen Artikel über den Traum vom leeren Schreibtisch, in dem ein paar Literaturhinweise einschliesslich Bewertung zum Thema Arbeits- und Zeitmanagement gegeben werden.

Interessant für alle, die ein kleine Organisationsproblem haben. Uninteressant für alle, die noch daran glauben, dass ein „Lebenshilfe“-Buch wirklich Lebenshilfe geben kann. Oder haben Sie wirklich positive Erwartungen an das Buch „Zeitmangement für Dummies„??

Sicher ist es richtig, mal zu überlegen, wie der eigene Arbeitsstil ausschaut und ob sich nicht was ändern lässt, wenn man z.B. Berge von Vorgängen auf dem Tisch liegen hat und der email Postkorb nur Rot zeigt. Doch die Tipps anderer sind meist nicht übertragbar und unpassend für denjenigen, der sich schmerzlich Besserung wünscht. Beim Lesen dieser Bücher entsteht eher der gegenteilige Effekt: Das schlechte Gewissen nimmt überhand, ändern tut sich nichts.

Da hilft nur harte Selbstanalyse und der Wahrheit ins Auge sehen: Die Veränderung der eigenen Persönlichkeit dürfte die grösste und unmöglichste Herausforderung überhaupt sein. Also dann lieber Erkennen der eigenen Art, Akzeptieren und Lernen damit umzugehen.

Noch gilt für mich der Satz: Es gibt keinen Einheitsweg zum Erfolg, jeder Typ kann auf seiner Art erfolgreich sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: